Unser Haus

Zentral im Stadtteil Mülheim gelegen, integriert in das kulturelle, städtische Leben des Viertels, befindet sich das Caritas-Wohnhaus St. Christophorus. Im November 1996 zogen die ersten Bewohner/innen ein. Das Haus bietet Platz für 42 Menschen mit verschiedenen Formen geistiger Behinderung und unterschiedlicher Hilfebedarfe.

Zimmer

Das Haus hat mit 42 Plätzen eine übersichtliche Größe. Es bietet ausschließlich Einzelzimmer in der Größe von 12,76 qm bis 17,76qm. Die sanitären Anlagen werden von je zwei bis drei Bewohner/innen benutzt. Eine Standardeinrichtung, Bett, Kleiderschrank, Tisch, Stuhl, Nachttisch, ist vorhanden. Eine eigene Einrichtung und Gestaltung sind möglich.

Lage

Das Caritas-Wohnhaus St. Christophorus liegt zentral im Stadtteil. Dadurch ergeben sich vielfältige Möglichkeiten zur Selbstversorgung der Bewohner/innen mit oder ohne Unterstützung im nahen Umfeld. Ein breites Angebot an Ärzten, Dienstleistungen, Geschäften, Supermärkte usw. sowie Sportmöglichkeiten/Kultur und Erholung sind vorhanden.